zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 770 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Dachstuhlbrand
Kurzbericht: Dachstuhlbrand im Hochhaus
Einsatzort: Grundigstraße ,Delmenhorst
Alarmierung Feuerwehr Hasbergen : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

get link am 15.10.2017 um 23:05 Uhr

Einsatzende: 04:00 Uhr
Fahrzeuge am Einsatzort: Fahrzeuginfo:
Florian Delmenhorst 4/48-1

HLF 20/16
Hilfeleistungslöschfahrzeug
Baujahr : 2001',OPACITY, 100)"> HLF 20/16 Fahrzeuginfo:
Florian Delmenhorst 4/21-1

TLF 16/24-Tr
Tanklöschfahrzeug 16/24-Tr
Baujahr : 1996',OPACITY, 100)"> TLF 16/24-Tr go site Fahrzeuginfo:
Florian Delmenhorst 4/17-1

MTF
Mannschaftstransportfahrzeug
Baujahr : 2016',OPACITY, 100)"> MTF
ELW 1
alarmierte Einheiten:
Ortsfeuerwehr Hasbergen
Berufsfeuerwehr Delmenhorst
SEG DRK Delmenhorst
Malteser Hilfsdienst
Johanniter

http://www.pretiradiatori.it/jesus-and-community-service-essay/ jesus and community service essay Einsatzbericht:

follow url

source site

Am 15.10.2017 wurde gegen 23:00 Uhr die Feuerwehr Hasbergen zur Bereitstellung am Feuerwehrhaus alarmiert.

Grund für die Alarmierung war ein Dachstuhlbrand in einem 8-geschossigen Wohngebäude an der Grundigstraße. Kurz nach der Alarmierung zur Bereitstellung wurden auch die Kräfte zu dem Einsatzort bestellt da, das Dach einzustürzen drohte.

In dem Hochhaus schlugen beim Eintreffen der ersten Kräfte bereits die Flammen  aus dem obersten Geschoss, dass Gebäude wurde komplett evakuiert.

here Gegen 0:00 Uhr wurden die SEG´s der Stadt Delmenhorst bestehend aus Johanniter, DRK, Malteser und ASB alamiert .

Gegen 2:00 Uhr meldete der Einsatzleitdienst Feuer aus und es wird mit den Nachlöscharbeiten begonnen. 

Dies zog sich für die Kameraden von Hasbergen bis gegen 4 Uhr hin.

Dachstuhlbrand vom 15.10.2017  |  Feuerwehr Hasbergen (2017)Dachstuhlbrand vom 15.10.2017  |  Feuerwehr Hasbergen (2017)
ungefährer Einsatzort:
Montag, 21. Mai 2018

Doctorat Thesis Designed by LernVid.com

 cheap jerseys